Reparatur einer Bohrgestängeklammer

Aufgabenstellung:
Aufarbeitung der Bohrungen für den Scharnierbolzen der Klammer.

Bei dieser Reparatur wurden 6 Bohrungen mit  Durchmesser 50mm erweitert auf Durchmesser 60mm um die Stabilität und Verschleiß der Klammer zu erhöhen. Besonderheit bei dieser Anwendung ist das die Gegenlagerbohrungen und die Schwenkbohrung in einer Aufspannung gemacht wurden.